Slam-Ranking

Bei myslam hatte ich eine Idee beschrieben, ein quantitatives Ranking von Slams durchzuführen, das es ermöglicht, auf einigermaßen transparente Weise festzustellen, welche Slams bei Meisterschaften bevorzugt vertreten sein sollten (siehe Quantitatives Slam-Ranking - eine Idee)

Nun habe ich eine Excel-Tabelle entwickelt, die diese Gedanken angenähert umsetzt - wer mit Excel einigermaßen umgehen kann, dürfte wenig Probleme damit haben. Man beachte nur, dass die gelb eingefärbten Zellen nicht verändert werden dürfen, da sonst die Formeln in ihnen zerstört werden. Man findet diese Excel-Tabelle hier: Achtung: Neue Version vom 14.5.2012:

(Zum Download rechte Maustaste clicken und dann herunterladen mit "Ziel speichern unter ...")

Das Excel-Dokument besteht aus zwei Arbeitsblättern:

  • Das Arbeitsblatt "Basis", in dem folgende Größen definiert werden:
    • Höchstzahl der zu berücksichtigenden Slams pro Monat (Voreinstellung: 1)
    • Mindestanzahl an stattgefundenen Slams insgesamt (Voreinstellng: 15)
    • Mindestanzahl an stattgefundenen Slams pro Jahr (Voreinstellung: 1)
    • spätestmöglicher Termin, an dem die 1. Veranstaltung stattgefunden haben muss
    • Stichtag der Erhebung
    • Neu: einem Gewichtungsexponenten. Wenn man diesen auf 0,5 setzt, ändert sich an den Berechnungen nichts - die Modifikation ermöglicht es jedoch auch, mit anderen Exponenten als 1/2 zu rechnen, die Formel ist nunmehr Punktzahl= Alter* (Veranstaltungen/Alter)**p, wobei p der neu eingestellte Wert ist
  • Das Arbeitsblatt "Slam-Ranking" enthält die eigentliche Ranking-Tabelle, in in Excel-üblicher Weise bearbeitet werden kann